Hotline Nummer eroeffnen


Zu viele Anrufe und zu wenig Zeit, dann sollten Sie einfach und schnell eine Hotline Nummer eroeffnen. Eröffnen ist vielleicht der falsche Begriff, aber man ist schon mal auf dem richtigen Weg. Die eigene private Rufnummer sollte so schnell wie möglich von der Internetseite verschwinden. Jedes Call Center könnte sich die Nummer ziehen und sie dann mit Verkaufsanrufen bombardieren. Zeitungsabos und Stromverträge haben wir bereits zur Genüge und wir brauchen bestimmt nichts Neues dieser Art mehr.

Als Unternehmer braucht man hingegen viel Zeit für seine Tagesgeschäfte und um die weitere Jahresplanung voranzutreiben. Insofern hat man für Spaßanrufe und Leute, die um den heißen Brei herumreden und nicht auf den Punkt kommen, kein Verständnis. Durch die vielen Pauschaltarife kann die geographische Rufnummer auf der Webseite zum Zeitkiller werden. Wenn das Telefon nicht mehr still steht und die Anrufer für jede Frage zehn Minuten benötigen, dann sollte man an dieser Stelle schnellstens eine Hotline Nummer eröffnen.

Eine Hotlinenummer eröffnet man nicht so wie einen Laden, denn damit hat man deutlich mehr zu tun und vor allem auch zu beachten. Von Hygieneauflagen bis hin zu den Toiletten muss an vieles gedacht werden. In Deutschland gibt es wahnsinnig viele Vorschriften, die man als Ladenbesitzer beachten muss. Sonst kommt das Ordnungsamt vorbei und dann kann es unter Umständen bei nichtbeachten der Auflagen ein sattes Bußgeld geben.

Bei der Eröffnung einer Hotline Nummer muss man nur wenige Sachen beachten, man benötigt ein Telefon samt Nummer, mehr nicht. Der Anrufer wird über die Hotline direkt auf die Zielrufnummer weitergeführt. Es müssen weder neue Leitungen gelegt noch ein neues Telefon angeschafft werden. Lediglich die Preisangabe sollte beachtet werden. Gerade für Servicerufnummern gibt es gesetzliche Vorgaben, die man einhalten sollte, weil man sonst Gefahr laufen würde, dass die Hotlinenummer wieder deaktiviert werden könnte.


Schreibe einen Kommentar