freie 0800 Nummern Bundesnetzagentur


Es ist mitunter gar nicht so einfach, wenn man eine 0800er Hotline auf seiner Internetseite einrichten möchte. Dabei muss man einige Dinge beachten, aber keine Angst, das Einrichten einer kostenlosen Hotline Nummer ist viel leichter als gedacht und hat am Ende einen überaus positiven Effekt auf ihre Kundenbindung und Kundengewinnung.

Wo bekommt man freie 0800 Nummern?

Wer wissen will, welche 0800 Rufnummern noch frei sind, der wendet sich an die Bundesnetzagentur. Dort gibt es eine Liste mit freien Rufnummern. Vor jedem Anruf sollte man sich ein paar schöne Telefonnummern ausdenken und diese dann abfragen. Ein Blick in die 0800 Nummer Liste lohnt sich, denn dort kann man mitunter Nummern finden, die bald wieder frei werden.

Warum werden 0800 Rufnummern zurückgehalten?

Einige Rufnummern werden erst in ein paar Monaten frei. Das liegt daran, dass diese Nummern mal genutzt und dann wieder an die Bundesnetzagentur zurückgegeben worden sind. Damit auf dieser Nummer keine Anrufe mehr auflaufen können, wir die Nummer gesperrt. Solche Nummern können aus Insolvenzen oder von Geschäftsaufgaben stammen. Ein Blick in diese Liste lohnt sich wirklich, weil man dort sehr schöne Telefonnummern finden kann.

Wer es mit der Schaltung seiner eigenen 0800 Hotline nicht so eilig hat, der kann ruhig mal einen Blick auf die 0800 Liste der Bundesnetzagentur werfen.

Wenn man mit seinem Online-Portal erst im Januar die Beata-Phase verlässt, dann hat man mit der Einrichtung der 0800 Sondernummer noch genügend Zeit.

Freie 0800 Nummern Bundesnetzagentur findet man nicht unbedingt über die Webseite der Agentur heraus, sondern vielmehr über ein persönliches Telefonat. Damit kommt man schneller ans Ziel. Man weiß sofort, welche Nummer man bekommt und ab wann man diese nutzen kann.

Telefonnummer der Bundesnetzagentur.

Freie 0800 Nummern Bundesnetzagentur kann man unter der Telefonnummer 0661 – 97 30 290 abfragen.