Telefonnummer kostenpflichtig


Obwohl einige Verbraucher meinen, dass kostenpflichtige Telefonnummern ein Ärgernis wären, muss man zur Rettung dieser Telefonnummer sagen, dass diese die Wartezeiten für die Verbraucher enorm verkürzen können. In unsicheren Zeiten gibt es immer mehr einsame Menschen, die ein Ventil suchen bzw. einfach nur mal mit jemandem reden wollen. So kann es passieren, dass man in eine ungewollte Warteschleife gerät, weil ein Kunde stundenlang Gespräche erst über das Produkt und dann über seine persönliche Lebenssituation führt. Als Agent will man nicht unhöflich erscheinen und hört sich die Ansprache des Kunden am Telefon an. Dieser kann sich entspannt über alles unterhalten, weil die Telefonnummer kostenlos ist. Gerade bei kleinen Unternehmen können solche Anrufe sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Wenn man beispielsweise nur drei Mitarbeiter im Supportbereich hat, dann kann man auch nur drei Anrufer gleichzeitig bearbeiten. Rufen aber zehn Kunden an, dann bekommt man ein Problem.

In großen Call Centern gibt es Anzeigetafeln auf den man erkennen kann, wie viele Anrufer in der Warteschleife hängen. Oft ist es aber für einen Agenten nicht leicht, den Anrufer einfach wegzudrücken. Dies ist unhöflich und kann sich negativ auf das Unternehmen auswirken. Zumal es sich noch um gute Kunden handeln könnte, die jede Menge Geld in den Erwerb der Produkte stecken. Verkürzen kann man die Anrufzeiten, wenn die Telefonnummer kostenpflichtig wird. Dann verkürzt sich die Gesprächsdauer der einzelnen Gespräche enorm. Insofern profitieren erstens die Verbraucher, in dem sie nicht lange warten müssen und zweitens auch das Unternehmen, welches nämlich effizienter arbeiten kann. Deshalb sollte man über eine Telefonnummer kostenpflichtig nicht gleich verärgert sein, sondern sich ruhig mal die Vorteile dieser Servicerufnummern vor Augen führen. Für Gute Service am Telefon benötigt man passendes Personal, am besten mit Abitur.


Schreibe einen Kommentar