Sondernummer 01805


Denkt bitte an die Änderung der Preisangabeänderung bei der Sondernummer 01805, die ja viele von euch für ihre Online-Shops, Preisvergleiche oder für den Webhosterservice nutzen. Die ersten Abmahnungen flattern den Leuten gerade ins Haus, welche noch die alte Preisauszeichnung beibehalten haben. Um für alle die neue Regelung noch einmal zu verdeutlichen, ab dem 1. März ist man dazu verpflichtet, bei den Sondernummern 0180 auf die konkreten Mobilfunkpreise hinzuweisen. Reichte es bis zum Februar 2010 aus darauf hinzuweisen, dass die Mobilfunkpreise vom Festnetztarif mit vierzehn Cent pro Minute abweichen, so muss man jetzt deutlich machen, dass die Mobilfunk-Minute nur noch maximal 42 Cent kosten darf. Insofern ist die Änderung für eure Kunden ganz gut, können diese doch nicht mehr beim Anruf der Sondernummer 01805 von den Mobilfunkern abgezockt werden. Die Umstellung bzw. Preisänderung nervt zwar, aber viele von euch müssen nur am html-code etwas schrauben und schon ist die 0180 Preisangabe gesetzeskonform angegeben. Wie gesagt, die ersten Abmahnschreiben sind bereits von dubiosen Anwälten versandt worden. Lasst euch davon nicht beeindrucken. Einfach die neue Preisangabe vornehmen und gut ist es.

Preisänderung nervt zwar, aber viele von euch müssen nur am html-code etwas schrauben und schon ist die 0180 Preisangabe gesetzeskonform angegeben. Wie gesagt, die ersten Abmahnschreiben sind bereits von dubiosen Anwälten versandt worden. Lasst euch davon nicht beeindrucken. Einfach die neue Preisangabe vornehmen und gut ist es.

Früher: 14 Cent/Min. dt. FN; abweichende Mobilfunkpreise

Heute: 14 Cent/Min. dt. FN; max. 42 Cent/Min. Mobil


Schreibe einen Kommentar