Petra-Electric Kundendienst


Petra-Electric stellt Elektrogeräte und hier insbesondere Kaffeemaschinen her. Aber auch Elektrogeräte für viele andere Bereiche gehören zum Produkt-Programm von Petra-Electric. So zum Beispiel viele andere Küchengeräte, aber auch Babyartikel, Elektrogeräte für die Haare, medizinische Produkte und Elektrogeräte für Beauty und Wellness. Das Geschäftsfeld Kaffeeprodukte ist aber nach wie vor das Hauptaufgabengebiet bei Petra-Electric. Dazu gehören Kaffeepadautomaten, Kaffeemahlwerke, Espressomaschinen und Kaffeeautomaten. Das Unternehmen befindet sich in Burgau in Bayern. Ein Vertrieb findet nur innerhalb Deutschlands statt.

Petra-Electric wurde von Peter Hohlfeldt als traditionelles Familienunternehmen gegründet. 2007 hat man das Unternehmen dann an die Zumtobel-Gruppe verkauft. Die Firmenleitung übernahmen Marcus Hohlfeldt und Felix Rippe. Eigentlich wollte man das Unternehmen internationalisieren, musste aber dann im Mai 2008 an die WMF verkaufen. Produkte mit dem Markennamen Petra können bei Produkttests oft gute bis sehr gute Testergebnisse erzielen. Trotzdem ist es wichtig, auch einen gut funktionierenden Kundenservice zu haben, und dieser schließt eine Petra-Electric Hotline mit ein.

Petra-Electric Kundendienst

Eine direkte Petra-Electric Hotline gibt es nicht. Probleme und Defekte werden deshalb über den Fachhändler oder einen zentralen Kundendienst, dessen Adresse man in der Bedienungsanleitung des entsprechenden Gerätes findet, abgewickelt. Aber bei Petra-Electric kann man sich auch direkt schriftlich informieren. Auf der Internetseite besteht zudem die Möglichkeit, eine Serviceanfrage zu stellen oder per Kontaktformular mit dem Unternehmen zu kommunizieren.

Auch wenn es keine Petra-Electric Hotline gibt, steht der Kunde nicht alleine da und kann mit schneller Hilfe rechnen. Einen Newsletter oder auch Rezeptsammlungen und Bedienungsanleitungen kann man auf der Website von Petra-Electric erhalten.

 


Schreibe einen Kommentar