0900er Nummer einrichten


eigene 0900er Nummer einrichten

Selbstständig mit der eigenen 0900er Nummer? Warum denn nicht? Immer mehr Menschen müssen in der heutigen Zeit ihr Einkommen aufbessern. Die Einkommensschere wird immer größer. Akademiker fahren Taxi und gut ausgebildete Jugendliche schlagen sich mit Praktikantenjobs durchs Leben.

Arbeitsverträge gibt es nur auf Zeit usw. Alle fragen sich, wann die Krise auch auf die deutsche Wirtschaft durchschlägt. Die Zahlen der deutschen Autobauer lassen aufhorchen. Zwar sind diese immer noch Weltspitze, aber in den Athener Autosalons tummeln sich bereits die Luxus-Karossen eng an einander.

Bei Ford sollen Mitarbeiter entlassen werden und bei Opel weiß auch keiner genau, wie es weitergehen soll. Irgendwann holt uns die Krise auch ein.

Damit einen der Schlag nicht mit voller Wucht trifft, kann man sich schon mal vorsorglich eine 0900er Nummer einrichten. Die Einrichtung ist nicht teuer und darüber hinaus sind die rund einhundert Euro gut investiertes Kapital. Werbung lässt sich über das Internet verbreiten und schon kann man 500,00 oder mehr Euros im Monat dazu verdienen.

Das ist allemal besser als nachts mit dem Taxi zu fahren. Da bleiben im Nebenverdienst auch so rund 400,00 Euro im Monat hängen. Wer nur jeden Freitag im Monat fährt, der kann je nach Stundenanzahl auch auf bis zu 500,00 Euro kommen. Nachts Taxi fahren ist aber verdammt anstrengend. Für viele beginnt der Tag ja schon um 6 in der Früh. Dann geht es zur Arbeit und von da aus um 18.00 Uhr zum Taxi, welches man bis 6 in der Früh zu fahren hat.

Mit einer eigenen 0900er Nummer kann man sein Geld leichter verdienen und man muss bei Schnee und Kälte nicht vor die Haustür. Der Kunde ruft an, man stellt den Fernseher leiser und führt sein Beratungsgespräch durch. Die Abrechnung und Auszahlung des verdienten Geldes erfolgt über uns. Mit etwas Geschick kann man so locker auf 500,00 Euro im Monat kommen. Lassen sie sich diesen Winter eine 0900er Nummer einrichten.


Schreibe einen Kommentar