0900 selbstständig


Wer möchte nicht gern sein eigener Chef sein. Nie wieder an unsinnigen Meetings teilnehmen, endlose Tabellen und Präsentationen vorbereiten und am Ende nicht einmal ein Lob dafür einstreichen. Das muss nicht sein. Als Selbständiger hat man auch seinen Stress, aber anderen, denn man arbeitet schließlich für sich selbst. Trotzdem ist aller Anfang hart und die ersten drei Jahre sind die schwersten. Hat man die aber einmal geschafft, fängt es an Freude zu machen. Dann erst kann man sein Unternehmertum genießen. Man ist frei in seinen Entscheidungen und kann endlich, das machen, was man machen will. Doch bis dahin ist es ein langer Weg. Fast alle Unternehmer arbeiten 60 bis 70 Stunden in der Woche. Ein Unternehmen auf die Beine zu stellen, ist verdammt hart.

Am Anfang steht immer die Frage, mit welcher Idee soll man sich selbständig machen? Was geht immer? So sind telefonische Beratungsleistungen immer gefragt. Gerade in Krisenzeiten suchen viele Menschen einen Ansprechpartner. Viele sitzen einsam zu Hause und haben niemandem zum reden. Ein Anruf auf einer 0900 Beratungshotline kann hier oft weiterhelfen. Dieser Anruf ist mit Kosten verbunden, denn schließlich muss der Berater ja Geld verdienen. Dieses Geld verdient er über die 0900 Nummer. Wer den richtigen Dreh raushat, der kann mit 0900 sich ohne Probleme selbstständig machen. Eine Servicenummer 0900 ist schnell eingerichtet. Läuft das Geschäft gut an, sollte man ein Gewerbe anmelden. So schnell und kostengünstig kann man sich mit 0900 selbständig machen.

Mit 0900 selbstständig machen erfordert Mut, Ausdauer und ein wenig Glück.


Schreibe einen Kommentar